Sachsen b.Ansbach
Direkt zum Seiteninhalt
2023

WIR BEGRÜSSEN SIE AUF
UNSERER HOMEPAGE

Was wäre eine Gemeinde wie Sachsen b.Ansbach
ohne ihre aktiven Bürgerinnen und Bürger?
UNSERE WURZELN - BEI DEN MENSCHEN
Wir haben unsere Wurzeln in unserer Kommune, in unserer Gemeinde. Vor Ort. Am Menschen. Dafür stehen wir. Dafür kämpfen wir.
Bei uns zählen der gesunde Menschenverstand und sachorientiertes Handeln.
Überzeugen Sie sich und begleiten Sie uns

ANPACKEN FÜR SACHSEN b.ANSBACH- FÜR UNSERE HEIMAT
BEWÄHRTES   ERHALTEN  NEUES  GESTALTEN
Sie fragen sich: Geht Politik auch ohne Ideologie ? Wir sagen: Ja, das geht!
Sie haben den Hals voll von Parteien, die die Bürger nicht mehr wahrnehmen?
Wir auch!

Bürgerinfo-
Portal
der Gemeinde
Sachsen b.Ansbach
mit Terminen
Gemeinderat
unsere Gemeinderäte
für
Sachsen b.Ansbach
Tagesordnungen
Gemeinderats-
sitzung

+++ 12.02.2024 +++
Themenübersicht
aktuell











Jahreshauptversammlung der  

In der Jahreshauptversammlung am 21.03.2023, zu der 21 der 70 Mitglieder erschienen waren, sprach nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Stefan Muschler zunächst Prof. (Univ. Lima) Dr. Peter Bauer Mdl ein Grußwort.
Als Patienten- und Pflegebeauftragter der Bayerischen Staatsregierung ging er auf die dramatische finanzielle Situation vieler Krankenhäuser in Bayern ein, insbesondere dem Klinikverbund ANregiomed. Auch das vom Bundesgesundheitsministerium vorgelegte Konzept für eine Krankenhausreform scheint seiner Meinung nach keine grundlegende Verbesserung zu bringen.
Er begrüßte die Planungen für ein Pflegeheim in Sachsen b.Ansbach sowie die Errichtung einer vierten Reinigungsstufe in der Kläranlage Ansbach, mit der u.a. Arzneimittelwirkstoffe aus dem Wasser entfernt werden können.

Muschler blickte in seinem Bericht auf die Aktivitäten im letzten Jahr zurück.
Die UWG beteiligte sich am Bürgerfest und am Adventsmarkt und nach 2-jähriger Pause konnte auch das Weinfest wieder durchgeführt werden. Die Aktivitäten sorgten für eine positive Entwicklung bei den Einnahmen.
Der 1. Vorsitzende bedankte sich bei allen Helfern, die bei den Vorbereitungen zu Hütten- bzw. Zeltauf- und -abbau, den Essensvorbereitungen und den Standdiensten mitgeholfen haben. 2022 konnten wieder acht Stammtische  abgehalten  werden. Drei davon  fanden mit Ratzenwinden, Hirschbronn und Alberndorf auch wieder in Ortsteilen statt.
Auf den Gemeinderatswechsel mit Dr. Tschirswitz wurde ebenso eingegangen wie auf die Nominierung der Kandidaten für die Landtags- und die Bezirkswahlen der Freien Wähler.
Zur Halbzeit der Wahlperiode wurde das Wahlprogramm 2020 mit dem bisher Erreichten verglichen und ein Ausblick auf die zweite Halbzeit gegeben.
Die coronabedingte negative Mitgliederentwicklung wurde gestoppt.
Es konnten neue Mitglieder gewonnen werden, sodass die UWG nun 70 Mitglieder hat.
Die Ehrung langjähriger Mitglieder wurde bereits beim Neujahrsempfang durchgeführt.
Abschließend gab Muschler noch einen Ausblick.
Neben Weinfest und Adventsmarkt wird 2023 auch das Weiherfest in Milmersdorf zum vierten Mal veranstaltet.
Die Vorbereitungen des 2024 in Milmersdorf stattfindenden Open Airs wird dieses Jahr sehr viel Zeit einnehmen.

In Vertretung für den Kassenwart legte Stefan Muschler den Kassenbericht vor,
der mit einem positiven Wert verabschiedet wurde.

Im Anschluss erfolgte die Neuwahl der Vorstandschaft.
Neu an der Spitze der Wählergemeinschaft ist Katja Breck.
Ihr zur Seite stehen Hermann Bauer, Stefan Muschler, Holger Röschinger und Alfred Schmidt als Stellvertretende Vorsitzende.
Auch das Amt des Kassenwarts wurde mit Angelika Geißelbrecht neu besetzt.
Weiterhin in der Vorstandschaft sind Hilmar Müller (Schriftführer),
Wolfgang Schubert (Öffentlichkeitsreferent digital),
Gaby Buhr (Öffentlichkeitsreferent analog),
Petra Rupprecht (Kassenrevisorin).
Als Delegierte für Bezirks-, Kreis- und Landesversammlungender freien Wähler wurden
Katja Breck, Helmut Bürger, Hilmar Müller, Stefan Muschler, Wolfgang Schubert,
Dr. Manfred Tschirswitz und als stellvertretende Delegierte Dr. Doris Bauer und Dr. Peter Bauer bestimmt.

Stefan Muschler
handelnd als Stellvertretender Vorsitzender der UWG Sachsen b.Ansbach


Ihr Öffentlichkeitsreferenten-Team
Sachsen b. Ansbach.





Internationaler Frauentag/Weltfrauentag

Internationaler Frauentag (englisch International Women’s Day, kurz IWD), Weltfrauentag oder Frauentag sind Namen eines Welttags, der jährlich am 8. März gefeiert wird. Er entstand als Initiative sozialistischer Organisationen in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen sowie die Emanzipation von Arbeiterinnen. Erstmals fand der Frauentag am 19. März 1911 statt. 1921 wurde sein Datum durch einen Beschluss der Zweiten Internationalen Konferenz kommunistischer Frauen in Moskau endgültig auf den 8. März gelegt.
Dieses Datum wählten auch die Vereinten Nationen (UN) im Internationalen Jahr der Frau 1975 zum „Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden“ und richteten dazu erstmals am 8. März 1975 eine Feier aus. Mitte 1975 wurde dann in Mexiko-Stadt die erste UN-Weltfrauenkonferenz abgehalten und es folgte die „UN-Dekade der Frau“ (1976–1985).

Quelle: WIKIPEDIA, die freie Enzyklopädie

Ihr Öffentlichkeitsreferenten-Team
Sachsen b. Ansbach.
WEINFEST
Am Freitag, 16.09.2022
um 18:30 Uhr am Wasserturm
Liebe Mitbürger, Mitglieder, Freunde und Gönner
nach langer Zeit können wir wieder unser etabliertes Weinfest durchführen.
Hierzu laden wir Sie alle recht herzelich ein mit uns ein paar gesselige Stunden zu verleben.

Ihr Öffentlichkeitsreferenten-Team
Sachsen b. Ansbach.



WALDBRANDGEFAHR
aus aktuellem Analss vom 11.08.2022 in Milmersdorf

Wir möchten Sie alle bitten im Wald am Waldrand und auf Äckern und Wiesen
- nicht zu Rauchen
- Zigaretten nicht aus dem Fahrzeug zu werfern
- kein Feuer zu machen
- Gartenabfälle nicht zu verbrennen
- Fahrzeuge nicht auf Grasflächen abzustellen

Wie bedanken uns uns für den unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz aller anwesenden Wehren, die das schlimmste bei diesem Waldbrand verhindert haben.

DANK an Euch allen für den Einsatz

Ihr Öffentlichkeitsreferenten-Team
Sachsen b. Ansbach.



EINLADUNG
Am Freitag, 13.05.2022, um 19:00 Uhr,
findet eine vom Freistaat Bayern geförderte Veranstaltung des Bildungswerkes für
Kommunalpolitik Bayern e.V. in der
Gaststätte Landisch, Hauptstraße 29, 91623 Sachsen bei Ansbach
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Thema: Der kommunale Haushalt – zwischen Pflichterfüllung
und Gestaltungsmöglichkeit
Referentin: Sabine Puchta, Kämmerin

Ihr Öffentlichkeitsreferenten-Team
Sachsen b. Ansbach.



Jahreshauptversammlung
Aufgrund der Lockerungen und der aktuellen Vorgaben der Bundesregierung,
haben wir uns dazu entschlossen, unsere Jahreshauptversammlung
im Landgasthof Landisch am 21.03.2022 um 19:30 Uhr durchzuführen.

Ihre Vorstandschaft
SOMMER-Zeitumstellung

Trotz der Diskussionen um Sommer- und Winterzeit in Europa wird
es auch 2022 wieder Zeitumstellungen geben.
27. März 2022
Denken Sie daran, am kommenden Wochenende werden die Uhren
in der Nacht von Samstag auf Sonntag von 02:00 Uhr auf 03:00 vorgestellt

Ihr Öffentlichkeitsreferenten-Team
Sachsen b. Ansbach.
SACHSEN SINGT FÜR DEN FRIEDEN

Freitag, 25. März 2022, 18 Uhr am Dorfplatz
Es wird eingeladen zu einem offenen Singen bekannter Lieder ein – spontane Beiträge herzlich Willkommen
Es dürfen gerne Teelichter mitgebracht werden, aus denen wir das Zeichen des Friedens gestalten können

Gesangverein 1910
Sachsen b.Ansbach e.V.


STAMMTISCH - 17.01.2022 im Gasthaus Landisch

Liebe Mitglieder,
die Vorstandschaft hat erneut aufgrund der steigenden Inzidenzzahlen beschlossen
den Stammtisch am Montag den 17.01.2022 coronabedingt abzusagen.

Wir hoffen auf Ihr/Euer Verständnis.

Beste Grüße und bleiben Sie gesund!    

Ihr Öffentlichkeitsreferenten-Team
Sachsen b. Ansbach.
© UWG Sachsen bei Ansbach - 2023
Zurück zum Seiteninhalt